• AttraktivePreise
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Osram, Noxion Philips, Ledvance, Steinel
  • All-in Garantiebis zu 5 Jahren
  • PersönlicheBeratung


Retro-LED-Lampen in blauem LichtiStock.com/MR-MENG

Der Trend beim Thema Beleuchtung geht eindeutig in eine Richtung: LEDs! Die langlebigen Leuchtdioden werden immer beliebter, da sie nicht nur wesentlich umweltfreundlicher sind, sondern auch einen effizienten Verbrauch garantieren, Ihre Stromkosten senken und Ihnen für viele Jahre Licht spenden. Hier erfahren Sie alles Wichtige über LEDs, z.B. ihre Funktionsweise, Vorteile und Besonderheiten, sowie relevante Informationen, die Sie bei der Wahl Ihrer neuen Lampen beachten sollten.



Wie funktionieren LED-Lampen?

 

Die Abkürzung LED steht für „Lichtemittierende Diode“. Dabei handelt es sich um ein elektrisches Bauelement mit zwei Elektroden, das den Strom in einer Richtung ungehindert passieren lässt und in die andere Richtung isoliert. Wegen der konstanten Bewegungen der Elektronen entsteht Licht. Bei Budgetlight finden Sie eine Vielzahl an hochwertigen LED-Lampen und LED-Röhren.



Was sind Vorteile von LED-Lampen?

 

Niedrige Kosten


Sparschwein

Durch LEDs sparen Sie langfristig viele Kosten ein. Dank innovativer LED-Chips, sind Energieeinsparungen von bis zu 90 % sind möglich. Das macht sich schnell in der Stromrechnung bemerkbar und sorgt für sehr kurze Amortisationszeit des Einkaufspreises. Zudem verbrauchen Sie weniger Energie und schonen die Umwelt.



Lange Lebensdauer


Icon mit Sanduhr und Lebensdauer

Im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln sind LEDs besonders langlebig. Unsere Produkte besitzen eine Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden, was bei regelmäßigem Betrieb etwa einer Zeitspanne von 30 Jahren gleichkommt. In dieser Zeit kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu — weder durch einen Austausch der Produkte, noch durch Wartungen.





Umweltfreundlich


Icon mit ausgestreckter Hand unter Pflanze

Aufgrund der hohen Effizienz von LED-Leuchtmitteln wird der Stromverbrauch auf ein Minimum reduziert. Auch der CO2-Ausstoß gestaltet sich als sehr gering, da die LEDs weder für die Herstellung, noch für die Verwendung viele Emissionen verzeichnen. Im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln schonen Sie mit LEDs daher wesentlich besser die Umwelt.



Verschiedene Ausführungen


Icon mit hängenden Lampen

Ein toller Vorteil von LEDs ist ihre Vielseitigkeit. Sie sind in verschiedensten Ausführungen verfügbar. Eine breite Auswahl an Farbtemperatur, Lumenzahl, Abstrahlwinkel, Blendwert und vielen weiteren Eigenschaften steht für Sie bereit. Worauf warten Sie also? Schnappen Sie sich Ihr Budgetlight-Lieblingsprodukt!







In welchen Bereichen setze ich LEDs ein?

 

Die Anwendungsbereiche von LED-Beleuchtung sind vielfältig. Je nach Beleuchtungstyp, sind bestimmte Bereiche besonders beliebt oder vorteilhaft. Hier finden Sie eine Übersicht, die Ihnen hilft, die richtige Wahl zu treffen. Durch einen Klick auf das jeweilige LED-Leuchtmittel gelangen Sie direkt zum Budgetlight-Shop.



LED Downlights

Industrie, Einzelhandel, Krankenhäuser, Hotels, Kantinen und allgemeine Bereiche

LED Bulkheads

Wände und Decken in Innenbereichen

LED Panels

ideal für Büros

LED-Röhren

beliebige Innenbereiche

LED-Strahler

Allgemeinbeleuchtung, Akzentbeleuchtung in Einzelhandel, Gastronomie oder Privathaushalte

LED-Gasentladungslampen

Straßen- und Industriebeleuchtung

LED-Stiftsockellampen

allgemeine Bereiche, Einzelhandel und Privathaushalte

LED-Energiesparlampen

Flure, Treppenhäuser, andere Verkehrsbereiche und allgemeine Bereiche

LED-Scheinwerfer / Fluter

Innenbereiche wie Fluren, Durchgängen und Treppenhäusern, Außenbereiche wie Parkanlagen, Gärten, Felder oder Plakatwände

LED-Feuchtraumleuchten

Lagerhallen, Industrie, Parkhäuser und Autowaschanlagen

LED-Schienenstrahler

Einzelhandel, Ausstellungsräume wie Galerien und Museen



Welche Eigenschaften haben LEDs?

 

LEDs aus dem Budgetlight-Sortiment sind mit den besten Eigenschaften ausgestattet. Sie können ganz einfach das für Sie passende Produkt auswählen. Beachten Sie dabei Unterschiede in diesen folgenden Merkmalen:



Farbtemperatur

Der Gedanke, dass LEDs nur ein kaltes, blaues Licht abstrahlen, gehört in die Vergangenheit! LEDs sind in verschiedenen Lichtfarben erhältlich, vom rötlich-gelben extra Warmweiß (2.700 K) und Warmweiß (3.000 K) bis zum klaren Kaltweiß (4.000 K) oder Tageslichtweiß (6.500 K). Alle Informationen zum Thema können Sie auch auf unserer Seite nachlesen: Was ist die Farbtemperatur?



Sockel

Bei LED-Leuchtmitteln können Sie zwischen verschiedenen Sockeln auswählen. Die wohl bekanntesten Sockel von LED-Lampen sind die beiden Schraubsockel E27 und E14. Diese können Sie einfach in Ihre vorhandene Lampenfassung eindrehen. Ein weiterer gängiger Sockel ist der GU10-Stiftsockel. Ursprünglich für Halogene konstruiert, besitzen ihn nun auch eine Reihe von LED-Leuchtmitteln, darunter hauptsächlich Strahler. Der Sockel besitzt 2 dickere Stifte (auch Bipins genannt), die Sie in eine vorhandene Fassung einstecken können.

Tipp

 

Orientieren Sie sich stets an Ihren alten Leuchtmitteln, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Sockel auswählen.



Lumenwert und Lichtausbeute

Während zu Glühbirnenzeiten die Wattzahl Auskunft über die Lichtleistung einer Lampe gab, ist es heutzutage der Lumenwert. Hieran können Sie sich orientieren, um herauszufinden, wie hell Ihre LED leuchtet. Die Lumenangabe finden Sie in den technischen Daten oder im Produktblatt des Artikels. Die Lichtausbeute bezeichnet zudem das Lumen-Watt-Verhältnis und zeigt an, wieviel Helligkeit die LED pro verbrauchtem Watt abstrahlt. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Infoseite Was ist Lumen?



Abstrahlwinkel

Der Abstrahlwinkel zeigt an, in welchem Winkel das Licht eines Leuchtmittels abgestrahlt wird. Je nach Größe des Winkels entsteht ein verschieden großer Lichtkegel. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, kleine Abstrahlwinkel < 90° zur Dekorations- und Akzentbeleuchtung zu verwenden. So setzen Sie schöne Highlights, was insbesondere für Museen und Ausstellungsräume, sowie den Einzelhandel von Vorteil sein kann. Größere Winkel hingegen eignen sich hervorragend als Grundbeleuchtung für allgemeine Bereiche wie Flure, Treppenhäuser oder Eingangsbereiche, sowie zur Beleuchtung größerer (Wand)-Flächen.



UGR-Wert

Der UGR (kurz für engl.: Unified Glare Rating) oder auch Blendwert, gibt Ihnen Auskunft über die psychologische Blendwirkung von LED-Beleuchtung. Dabei gilt grundsätzlich: je kleiner der Wert, desto geringer die Direktblendung. Der Wert setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, unter anderem Raumbeschaffenheit, Oberflächenhelligkeit, sowie Art der Leuchtmittel und deren Verteilung im Raum. Für Arbeiten am Bildschirm, wie zum Beispiel im Büro, empfehlen wir unbedingt einen UGR-Wert von <19. So wird eine Ablenkung oder Überanstrengung der Augen durch blendendes Licht einer Lampe vermieden und es kann konzentriert gearbeitet werden. Für allgemeine Bereiche, sowie Treppenhäuser oder Flure, genügt hingegen ein UGR-Wert von <25.



Farbwiedergabe

Die Farbwiedergabe einer LED wird durch den CRI-Wert (engl.: Color Rendering Index) angegeben. Der Wert zeigt Ihnen, wie intensiv und naturgetreu die Farben von beleuchteten Objekten wiedergegeben werden. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie LED-Beleuchtung für den Einzelhandel oder Ausstellungsräume benötigen — Ausstellware oder Gemälde kommen somit besonders gut zur Geltung! Ein Wert von 80-89 Ra bezeichnet eine normale Farbwiedergabe, ein Wert von 90-99 Ra dagegen eine besonders hohe.



Schutzvorrichtungen

Die meisten LEDs von Budgetlight sind mit verschiedenen Schutzvorrichtungen ausgestattet. Diese schützen die Leuchtmittel vor äußeren Einflüssen wie Stößen, Wasser oder Staub. Wann immer eine LED die Abkürzung IP (Schutzniveau vor äußeren Einflüssen) oder IK (Prallschutz) in ihren Daten enthält, verfügt sie über verschiedenen Schutzvorrichtungen. So trotzen viele LEDs selbst ungünstigen Wetterbedingungen und bieten Vandalismus keine Chance! Produkte, die häufig über ein Schutzniveau und Prallschutz verfügen, sind zum Beispiel Fluter, die als Außenleuchten eingesetzt werden, Feuchtraumleuchten, Wandleuchten oder Leuchten an hohen Decken, welche häufig Staub ausgesetzt sind. Sie können Ihre Auswahl mithilfe des Filters am linken Seitenrand eingrenzen.



Dimmbare LEDs

Genau wie herkömmliche Leuchtmittel, sind inzwischen auch die meisten LEDs dimmbar. Das hat nicht nur einen schönen Effekt auf die Atmosphäre, sondern bietet eine weitere Möglichkeit, Kosten und Energie zu sparen: Beim Dimmen nämlich verringern Sie sowohl die Helligkeit, als auch die Stromzufuhr. So können Sie selbst entscheiden, wieviel Energie Sie über einen bestimmten Zeitraum verbrauchen möchten. Sie entscheiden, wann Sie wieviel Licht haben möchten!

Tipp

 

Nutzen Sie die smarte Filterfunktion am linken Seitenrand des Budgetlight-Shops. Ist dort ein Häkchen gesetzt, werden Ihnen nur dimmbare LED-Leuchtmittel angezeigt.



Design

Neu im Trend sind LED-Retro-Lampen. Die schönen Leuchtmittel besitzen sog. Filamente im Lampen-Inneren, die an die Leuchtdrähte von Glühbirnen erinnern. Sie sind jedoch mit einer Vielzahl LED-Chips ausgestattet und sorgen somit für einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als Glühlampen. Je nach Ausführung, können Sie bei Budgetlight auch den passenden Leuchtkörper oder eine besondere Form auswählen, z. B. goldenes Glas oder Sternen- bzw. Herzform. Mit den Trendlampen setzen Sie Akzente und beweisen guten Geschmack. Ihre Gäste oder Kunden werden von dieser Lichtmagie begeistert sein! Noch dazu amortisiert sich der Preis dank LED in kürzester Zeit!



Sensortechnik

LEDs stehen für Modernität. Das spiegelt sich nicht nur in ihrer Effizienz und langen Lebensdauer wider, sondern auch in besonderen Funktionen wie zum Beispiel Sensortechnologien. Viele LED-Leuchten verfügen über Sensoren, die sofort auf Wärme, Bewegung oder Unterschiede im natürlichen Tageslicht reagieren. Die sogenannten Bewegungs- oder Dämmerungssensoren schalten sich nur dann ein, wenn sie auch wirklich benötigt werden. Dies spart erneut Energie und Kosten, und macht die Leuchtmittel zu idealen Außenleuchten. Außerdem können Sensorleuchten Orientierung und ein Gefühl von Sicherheit bieten, wenn Sie beispielsweise einen dunklen Eingangsbereich, eine Auffahrt oder ein Gelände des Nachts beleuchten möchten. Viele Sensorleuchten besitzen zudem eine Zeitschaltuhr, die es erlaubt, sie während eines individuell bestimmten Zeitraums in Betrieb zu nehmen. Darüber hinaus sind viele LEDs mit Schutzvorrichtungen ausgestattet. Einige Produkte sind auch dimmbar – nutzen Sie einfach die Budgetlight-Filterfunktion, um Ihre Auswahl zu verfeinern.

Bei Fragen rund um das Thema LED-Beleuchtung steht Ihnen unser freundlicher und kompetenter Service zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.